Gedichte

Gedichte

Werd euch jetzt nochmal mit dem Thema nerven, hoffe ihr habt Nerven dafür =)

 

Schweigen -
reden -
zanken -
das Gemüt kommt ins Wanken.

Nicht zanken,
vernünftig reden -
manchmal schweigen -
das, Mensch, mach dir zu eigen!

© Karin Obendorfer, (*1945), Dichterin und Lyrikerin

Und das ist besonders schön:

Freunde

man kann nicht mit jedem Menschen schweigen
die, mit denen man es kann
sind sehr wenige
und noch weniger sind die
die einen dabei auch verstehen

© Anke Maggauer-Kirsche, (*1948), deutsche Lyrikerin

aus: www.aphorismen.de

2 Kommentare 1.2.07 15:26, kommentieren

Story

Habe gerade ne Mail mit einer netten Weihnachtsstory bekommen, allerdings auf Portugiesisch. Versuche sie mal zu übersetzen:

 

Es war einmal ein perfekter Mann, der eine perfekte Frau kennen gelernt hat. Die zwei kamen zusammen und heirateten schließlich, und sie waren ein perfektes Paar. An einem Weihnachtsabend fuhr das perfekte Paar eine Straße entlang, als sie am Straßenrand eine Hilfe benötigende Person sahen. Da sie perfekt waren, hielten sie an. Die Person war niemand anderes als der Weihnachtsmann persönlich, dessen Schlitten eine Panne hatte. Da das Ehepaar die vielen Kinder nicht ohne Geschenke lassen wollte, bat es dem Weihnachtsmann an, beim Verteilen zu helfen. So setzten sie sich zu dritt ins Auto und fuhren davon.

Leider verwickelten sie sich in einen Unfall. Nur eine Person überlebte.

FRAGE: Wer war der/die Überlebende des tragischen Unfalls? Der perfekte Mann, die perfekte Frau, oder der Weihnachtsmann?

 

 

 

 

 

 

ANTWORT: Die perfekte Frau überlebte. Sie ist ja auch die einzig wahre Person in der Geschichte, denn alle wissen dass es den Weihnachtsmann und den perfekten Mann nicht gibt.

(Wenn du eine Frau bist, höre hier auf zu lesen)

 

 

 

 

 

 

Allerdings, wenn es den Weihnachtsmann und den perfekten Mann nicht gibt, dann muss wohl die perfekte Frau am Steuer gewesen sein, was den Unfall erklärt...

(Wenn du eine Frau bist und bis hier gelesen hast, beweist es, dass Frauen immer das Gegenteil von dem machen, was man ihnen sagt *g*)

 

Jaja gemein, nicht wahr Mädels?

4.12.06 20:09, kommentieren

Wohlfühlen bei dir

In Deinem Leben
begegnest Du vielen Menschen.
Mit einigen gehst Du aus,
weil sie einfach witzig sind.
Mit anderen
führst Du tiefgründige Gespräche.
Wieder andere
teilen einfach Deine Interessen.

Wenige sind
wirkliche Freunde.
Sie kennst Du schon seit Jahren.

Und noch seltener sind die Menschen,
die Du im Grunde noch garnicht kennst.
Die Du zum ersten Mal triffst
und Dich sofort bei ihnen wohlfühlst.

Es ist einfach schön,
sie um sich zu haben.
Es ist nicht nötig,
dass sie witzig sind.
Und sie müssen auch nicht
immer nur philosophieren.
Man fühlt einfach ihre Anwesenheit
und fühlt sich wohl.

Und Du, Du bist einer
Dieser besonderen Menschen.


(Corinna Holzheimer)

2 Kommentare 14.10.06 18:56, kommentieren