mit Grüßen

Abschlussball und Frühlingsball

Das wird wieder ein längerer Eintrag... aber fangen wir einfach mal mit vergangenem Freitag an:

ABSCHLUSSBALL! Es war wunderschön. (Nein, das ist nicht mein Standardsatz zum Thema Ball, denn es war wirklich so) Ich kann mich nicht erinnern, auf irgendeinem Abschlussball so viel getanzt zu haben wie an diesem, und auch die Pflichttänze wurden ganz gut ausgesucht. Lob an diejenigen Eltern: Auch Standardtänze gewünscht! Im Endeffekt waren es dann Chacha, Jive, Langsamer Walzer und Tango. Tolle Kombination! Und zum Austanzen Polka... Wenn das mal nichts ist^^

Jaja, der Ball hat viele schöne Erfahrungen gebracht, zuviele, um sie hier aufzuschreiben...

 

An dieser Stelle liebe Grüße an:

Le-Thanh: Danke für den Abend. Ist doch alles glatt gelaufen

Noemi: Wie war das noch? Das Schicksal hat gute Arbeit geleistet

Felix F.: danke für den netten Kommentar auf deinem Space^^ Und freut mich, dass dir der Ball trotz der unpassenden Umstände gut gefallen hat!

Patricia: Dein Kleid war soo schön!

Andre: Feliz aniversario! Das war vielleicht ein Geburtstag! ^^

Patrick: Wie kommt man nur zu solchen Geschenken? (war doch deins, oder?)

________________________________

Weiter gehts mit Samstag:

Um 10 Uhr aufstehen, vonn 11 bis 12.30 Klavierunterricht und Nachhilfe geben, um 12.40 weiter zum Trainerlehrgang bis um 17.40, dann wieder nach Hause, fertigmachen, und um 19 Uhr weiter zum Frühlingsball...

-STOP-

Zum Glück sieht nicht jeder Samstag so aus.... Auch wenn sich Judo-termine und Tanz-termine sich sehr oft bei mir überschneiden... Aber wie ihr seht, irgendwie krieg ich das schon gebacken^^

Zum Frühlingsball:

Auch dieser Ball war sehr schön. (An dieser Stelle lieben Gruß an Arne) Es ist interessant, mal eine andere Art von Ball im Hause Karabey kennenzulernen, denn beim Frühlingsball kamen hauptsächlich Erwachsene (ich meine die Generationen über uns). Die Polonaise fällt weg und es gab auch nur einen Kurs, der vorgetanzt hat, nämlich unserer. Streng genommen haben eben die anwesenden Jugendlichen vorgetanzt. Langsamer Walzer, Tango, Rumba, und Chacha, glaube ich waren die gewünschten Tänze. Später hat noch ein sehr junges Paar Lateintänze vorgetanzt (er war 15, sie 13). Da fehlen einem die Worte, wenn man den beiden zuschaut. Auch die Standardformation war super; Der Auftritt hat alle mitgerissen =)

 

Auch hier will ich noch ein paar Grüße loswerden:

Camille: Einfach super, der weiße Anzug! Das war der Hingucker schlechthin^^

Eddi: Danke nochmal, dass du eingesprungen bist

Katrin: Das war vielleicht ein Chaos in der Garderobe^^

Und ebenfalls liebe Grüße an alle anderen, die einen dieser beiden Abende mit mir geteilt haben!

 

Eure Stella

1 Kommentar 4.3.07 13:32, kommentieren

tanzen, tanzen, tanzen...

Mal ein paar Takte zu gestern. Es war ein wirklich tanzreicher Tag =) Am Nachmittag war ich bei Miri, wir haben zusammen mit Anka, Nadja, Sophie und Kathi die Jive-Choreographie für den Sportunterricht (in der Schule) eingeübt. (Daumen hoch Mädels^^) Mal sehn was die Sportlehrerin dazu sagt. An sich ist die Choreo ganz lustig

Lustig war auch der Abend. Tanzabend. Der erste im neuen Jahr, und es war ziemlich voll. Aber die Stimmung war gut! Wir haben allesamt viel gelacht (das führte gelegentlich zu Bauchschmerzen) und Spaß gehabt. Wer dabei war, weiß, was ich meine *g*

Ach ja: um Mitternacht ging "Happy Birthday" los. Wer hatte denn Geburtstag? Herr Karabey.

 

In diesem Sinne Grüße an:

Anka: Ich drück dir die Daumen!

Katha: "Ist da noch ein Platz frei?" - "Dabei ist alles!" Jaja, wenn wir dich nicht hätten... die Tanzabende wären nur halb so lustig^^

Jenny: Zwei Dumme, ein...e schöne Bemerkung. =)

Ela: Ich muss noch dran arbeiten, bis Donnerstag hab ich es hoffentlich fertig...

Miri: Pass auf, die Kurz wird vielleicht Augen machen!

Mariam und Arne: Es ist immer schön, euch zu sehen =) (ach ja, Mariam: freu mich auf Mittwoch!)

Le-Thanh: nix da Renaissance. NEUZEIT *g* Du wirst schon sehen ^^

 

Auch an alle Nichtgenannten ganz liebe Grüße

Eure Stella

14.1.07 14:18, kommentieren

Abschlussball II

Der Ball war wunderschön.

Super Leute (Grüße wie immer am Ende^^), super Stimmung und alles was dazugehört. Was es auf so einem Ball immer zu erzählen gibt, einfach herrlich... Viel erfahren, viel weitergeben und austauschen (damit ist aber nicht nur Lästern gemeint, ihr wisst schon). Und das ein oder andere Gespräch war sogar sehr wohltuend. Aber gut, soviel zum Thema, der Ball besteht ja nicht nur aus Worten^^. Die sängerin der Band war zwar krank, aber es hat trotzdem gut geklappt. Ich bin sogar zum Tanzen gekommen, obwohl ich ohne Partner da war Jaja, sogar die Pflichttänze =) Ich frag mich nur warum die Eltern nur noch Lateintänze von uns sehen wollen... na gut, ein Tango war dabei. Jive, Rumba und Samba, nette Kombination *hechel*. Und ein klitzekleiner LaWa zum austanzen. Direkt danach ist die Lateinformation aufgetreten, einfach fantastisch.

Ich muss sagen, alles in allem war es mal wieder ein gelungener Ball (ich weiß ich wiederhole mich^^). Wer dabei war, weiß, was ich meine.

 

Und wenn ich schonmal dabei bin. Liebe Grüße an:

Jenny: meine gute-Laune-Kanone, uns zwei kann man garnicht in Worte fassen =)

Mirjam: schön, dass du auch wieder dabei warst =)

Anka: Hast mir aber nen Schrek eingejagt...was war denn los...

Geraldine: Hab mich so gefreut, dass wir uns auf dem Ball sehen würden...

Tatjana: Warst wirklich happy, nicht? Konnte man sehen

Le-Thanh: Also abgemacht. Bekommst was brasilianisches ^^

Miriam: Auch du hast richtig happy ausgesehen, meine Süße!

Eddi: Danke.

 

Büdde nicht sauer sein, hab bestimmt jemanden vergessen... die Liste wäre ja meterlang geworden... =)

 

Eure Stella

1 Kommentar 3.12.06 11:12, kommentieren

Abschlussball

Gestern war Abschlussball! Hab mich vorher noch mit Geraldine und Tatjana getroffen, war ganz lustig^^

Es war mal wieder ein schöner Ball. Nicht ganz so voll wie sonst, super Leute (Grüße kommen gleich^^) und super Laune. Wie sollte es anders sein

Hat natürlich wieder lange gedauert bis unsere Vorstellungsrunde kam (Medaillenkurse), aber es hat alles ganz gut geklappt. Die Eltern haben sich diesmal nur Lateintänze ausgesucht (die wir dann vortanzen mussten), mal was anderes. Zum Abschluss hat Herr Karabey aber doch noch einen Langsamen Walzer für uns eingelegt. Soweit so gut. Im Großen und Ganzen haben wir viel Spaß gehabt (nicht war, Mariam?) und viel gelacht.

 

Liebe Grüße heute mal an:

Mariam: We are SAM! nichts bringt uns zum schmollen! ;-)

Jörn: muss dich doch auch nennen, bist ja immerhin mit mir zum Ball gegangen ^^

Anka: Hast den Tag super überstanden, Respekt =)

Jenny: Yeah let's rock, sister!

Geraldine: hey der 2.Dezember wird noch viel besser!

Tatjana: "hey, bist du in der Formation?"

Le-Thanh: Nächstes Mal, ja? dann kriegst du auch was brasilianisches^^

Nadja: immer positiv denken! ich weiß, Kopfschmerzen sind ätzend...

 

 

Eure Stella

18.11.06 17:25, kommentieren

Durchatmen...

Die erste Schulwoche nach den Ferien ist vorbei. Wochenende! Das sogenannte Wochenende fing bei mir um 13.10 Uhr an, nach meiner letzten Schulstunde. Dann noch Tanzen, so fängt doch ein richtiges Wochenende an! Heute war die erste Goldstar-Stunde. Es waren doch mehr da als ich gedacht habe... ursprünglich wollte noch nicht einmal die Hälfte des Kurses den nächsten Tanzkurs belegen... Naja wie dem auch sei. Umso besser ^^

Morgen kommt Juliane mal wieder nach Hause (ein dicker Bussi für dich), und wir gehen zusammen zum Bandwettbewerb im E-Werk. Mariam wird auch auftreten (Wir drücken dir alle Daumen, das packst du schon!) Bin gespannt.

 

Soviel für heute,

Eure Stella

 

(Ach ja nochwas: Anka, ich freue mich dass sich die Dinge für dich zum besseren gewendet haben, zumindest was so ein Thema betrifft... verstehst mich schon.

1 Kommentar 3.11.06 20:48, kommentieren

Warum heißen Ferien Ferien?

Vorhin waren Miri und Martina da, damit wir mit unserer Geschi-Präsentation weiterkommen... (und sowas in den Ferien) über das schöne Wort "Polis". Ja klar, jeder weiß, was es heißt *g* "Stadtstaat" genauer gesagt im antiken Griechenland. Jaja, unglaublich interessantes Thema. Glücklicherweise hat Miri durch ihren Griechischunterricht schon Ahnung davon...

Mal ein anderes Thema: Frederike, es tut mir wirklich Leid, aber ich musste feststellen dass ich am 20. doch nicht kommen kann! Meine Schwester hat an dem Tag Geburtstag und wir gehen abends weg... Warum müssen sich immer alle Termine überschneiden !?! Vielleicht komm ich am Samstag mal vorbei, je nachdem wieviel ich geschlafen habe... Ich könnt mich grün ärgern.

 

Soweit so gut (oder schlecht)

----------------------------

noch ein paar Grüße:

Miri+Martina: Mädels, die Präsentation wird gut!

Frederike: Ich würde ja so gern kommen, weißt du doch...nur kann ich mich schlecht teilen...

 

18.10.06 17:01, kommentieren

"und wenn ein Lied meine Lippen verlässt..."

... dann liegt das daran dass ich in die Musical-AG eingetreten bin! Mariam, das war eine der besten Ideen der letzten Zeit =) Ich bin mir ganz sicher, das wird fenomenal! Bin auch schon gespannt auf die Rollenverteilung...

Wenn wir schon beim Thema Musik sind: Frederike und ich üben zurzeit an "My heart will go on", sie an der Geige, ich am Klavier. Klingt schon richtig gut, und am Sonntag spielen wir es vor. Morgen musizieren wir im Musik-LK, bei sieben Leuten bietet sich das ja an ^^

Die Spanisch-Klausur war ganz okay. Wir warn alle nach ca. 1 Std fertig, obwohl wir doppelstündig schreiben sollten... (Ich hoffe deine Klausur ist auch gut gelaufen, Anka.)

Nachher noch zum Zahnarzt X( Naja was sein muss muss sein.

Viele Grüße an

Mariam (hey das mit dem Knie wird schon, immer positiv denken!)

Frederike (danke für die LOtR-CDs! ein Zitat für dich: Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit. E.v.Rotterdam)

Anka (Kopf hoch wenn die Klausur doch nicht so gut war. Es kommt noch eine, und ich helfe dir auch gerne, weißt du doch)

 

eure Stella

12.10.06 14:16, kommentieren