Abschlussball und Frühlingsball

Das wird wieder ein längerer Eintrag... aber fangen wir einfach mal mit vergangenem Freitag an:

ABSCHLUSSBALL! Es war wunderschön. (Nein, das ist nicht mein Standardsatz zum Thema Ball, denn es war wirklich so) Ich kann mich nicht erinnern, auf irgendeinem Abschlussball so viel getanzt zu haben wie an diesem, und auch die Pflichttänze wurden ganz gut ausgesucht. Lob an diejenigen Eltern: Auch Standardtänze gewünscht! Im Endeffekt waren es dann Chacha, Jive, Langsamer Walzer und Tango. Tolle Kombination! Und zum Austanzen Polka... Wenn das mal nichts ist^^

Jaja, der Ball hat viele schöne Erfahrungen gebracht, zuviele, um sie hier aufzuschreiben...

 

An dieser Stelle liebe Grüße an:

Le-Thanh: Danke für den Abend. Ist doch alles glatt gelaufen

Noemi: Wie war das noch? Das Schicksal hat gute Arbeit geleistet

Felix F.: danke für den netten Kommentar auf deinem Space^^ Und freut mich, dass dir der Ball trotz der unpassenden Umstände gut gefallen hat!

Patricia: Dein Kleid war soo schön!

Andre: Feliz aniversario! Das war vielleicht ein Geburtstag! ^^

Patrick: Wie kommt man nur zu solchen Geschenken? (war doch deins, oder?)

________________________________

Weiter gehts mit Samstag:

Um 10 Uhr aufstehen, vonn 11 bis 12.30 Klavierunterricht und Nachhilfe geben, um 12.40 weiter zum Trainerlehrgang bis um 17.40, dann wieder nach Hause, fertigmachen, und um 19 Uhr weiter zum Frühlingsball...

-STOP-

Zum Glück sieht nicht jeder Samstag so aus.... Auch wenn sich Judo-termine und Tanz-termine sich sehr oft bei mir überschneiden... Aber wie ihr seht, irgendwie krieg ich das schon gebacken^^

Zum Frühlingsball:

Auch dieser Ball war sehr schön. (An dieser Stelle lieben Gruß an Arne) Es ist interessant, mal eine andere Art von Ball im Hause Karabey kennenzulernen, denn beim Frühlingsball kamen hauptsächlich Erwachsene (ich meine die Generationen über uns). Die Polonaise fällt weg und es gab auch nur einen Kurs, der vorgetanzt hat, nämlich unserer. Streng genommen haben eben die anwesenden Jugendlichen vorgetanzt. Langsamer Walzer, Tango, Rumba, und Chacha, glaube ich waren die gewünschten Tänze. Später hat noch ein sehr junges Paar Lateintänze vorgetanzt (er war 15, sie 13). Da fehlen einem die Worte, wenn man den beiden zuschaut. Auch die Standardformation war super; Der Auftritt hat alle mitgerissen =)

 

Auch hier will ich noch ein paar Grüße loswerden:

Camille: Einfach super, der weiße Anzug! Das war der Hingucker schlechthin^^

Eddi: Danke nochmal, dass du eingesprungen bist

Katrin: Das war vielleicht ein Chaos in der Garderobe^^

Und ebenfalls liebe Grüße an alle anderen, die einen dieser beiden Abende mit mir geteilt haben!

 

Eure Stella

4.3.07 13:32

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen